Nasenkorrektur in Wetzlar

Auch in der Nähe oder im Umkreis von Wetzlar selbst kann eine Nasenoperation durchgeführt werden. Hier gibt es bestimmt mindestens eine versierte Klinik für plastische ästehtische Chirurgie und darin eine erfahren HNO-Arzt-Praxis, die eine Nasenkorrektur, eine Nasennachkorrektur oder eine Rhinoplastik durchführt. Allerdings sollte der Interessent sich vorab ausführlich über verschiedene Quellen über die Möglichkeiten informieren, um dort den besten Dr. auf seinem Gebiet zu bekommen. Möglicherweise sollte er sogar bereit sein, unter Umständen z.B. nach München oder Hamburg zu fahren. Eventuell wurde auch bereits eine Schönheits-OP durchgeführt und die Operation ist nicht zur Zufriedenheit des Patienten verlaufen. Dann kommt für ihn wahrscheinlich die Zweitkorrektur in Frage, um die Fehler des vorherigen Eingriffs zu behandeln. Diese Nasennachoperation ist meistens etwas komplizierter. Die Nase wird nach der Septorhinoplastik gewöhnlich mit einer Schiene versehen, die oft nach einer Woche das erste Mal abgenommen werden kann. Danach sollte der Patient die Nasenschiene je nach Anweisung vom Doktor noch eine Zeit lang weitertragen, um das Septum zu stabilisieren. Nach ein paar Wochen ist der Eingriff in der Regel nicht mehr sichtbar, mit Ausnahme, dass der Patient im besten Fall eine schönere Nase vorweisen kann. Direkt nach der Nasen-Op werden die wenigsten Patienten zufrieden sein. Dann ist das Riechorgan noch geschwollen und die Form ist noch nicht in ihrem endgültigen Zustand.