Nasenkorrektur in Münster

Eine Nasen-Op kann auch in der Nähe oder im Umkreis von Münster, wie zum Beispiel in einer Klinik für plastische ästehtische Chirurgie aus vielen Gründen notwendig oder gewünscht sein. Solch eine Nasenoperation kann korrigierend wirken, wenn man seine Nase als zu groß oder zu breit oder auch zu lang empfindet oder aber auch, wenn diese in ihrer Funktion beeinträchtigt ist. Solch eine Funktionsbeeinträchtigung kann angeboren sein oder aber auch als Folge von Verletzungen auftreten. 
Bei einer Rhinoplastik werden die Schnitte gewöhnlich innerhalb des Riechorgans gemacht. So entstehen normalerweise äußerlich an der Nasenhaut keine Narben. Auf diese Weise können sich zum Beispiel Schiefnasen oder Höckernasen wieder begradigen lassen.
Eine Nasenscheidewand-op wird fast immer unter Vollnarkose durchgeführt. Nur so lassen sich notwendige Operationen erzielen, welche oft tief im Septum durchgeführt werden.
Auch eine Schönheits-op im Bereich des gesamten Nasengerüstet wird meistens unter Vollnarkose durchgeführt und in Fachkreisen als Septorhinoplastik bezeichnet.
Gewünschte Nasennachoperationen sowie Nasennachkorrekturen werden dagegen oft ambulant durchgeführt.
Eine Nasenkorrektur ist eine sehr individuelle Operation sowie auch ein technisch anspruchsvoller Eingriff. Dieser sollte sorgfältig geplant werden und nur durch einen erfahrenen Dr. durchgeführt werden. Mit einer Nasenkorrektur kann beispielsweise der Doktor aus einer HNO-Arzt-Praxis die Nase in ihrer Form an die Proportionen des übrigen Gesichtes anpassen.