Nasenkorrektur in München

Eine Nasenoperation bei einem Doktor in der Nähe oder im Umkreis von München kann aus vielerlei Gründen möglicherweise notwendig oder auch gewünscht sein. Mit einer Nasenkorrektur in einer Klinik für plastische ästehtische Chirurgie lassen sich von einem erfahrenen Dr. angeborene Fehlstellungen des Septums, Funktionsbeeinträchtigungen oder aber auch Folgen von Verletzungen an der Nase behandeln. Aber auch gewünschte Eingriffe, wie wenn der Patient die eigene als zu breit, zu groß oder zu lang empfindet oder die Naseproportionen als entstellend ansieht, dann kann eine solche Schönheits-op diese Makel unter Umständen entfernen.
Eine Nasen-Op hat immer das Ziel, dass die Nase in ihrer Funktion wieder einwandfrei genutzt werden kann sowie dass das Nasengerüst in ihrer Form an die Proportionen des übrigen Gesichtes angepasst wird.
Entspricht die Nase nach der Operation noch nicht dem gewünschten Resultat, dann kann eine Nasennachoperation in Betracht gezogen werden. Eine Nasennachkorrektur wird dabei in den meisten Fällen vom HNO-Arzt ambulant durchgeführt.
Bei der Rhinoplastik wird der knorpelige oder auch der knöcherne Teil des Septums operiert. Die Rhinoplastik ist dabei eine der häufigsten Methoden in der Schönheits-op. Sobald die Nase in der Entwicklung abgeschlossen ist, kann ein solcher Eingriff von statten gehen.
Bei der Septorhinoplastik wird das gesamte Nasengerüst behandelt. Auch eine Nasenscheidewand op findet normalerweise in der Praxis unter Vollnarkose statt.